Discussion:
Lagerfähigkeit Frühkartoffeln
(zu alt für eine Antwort)
Anna Mosler
2011-06-23 08:48:38 UTC
Permalink
Hat jemand von euch mal die Frühkartoffel Christa angebaut?
In diesem Jahr habe ich sie zum ersten Mal.
In die Erde kam sie Mitte April. Sie waren 10 Tage später da.
Zu ihrer Vegeationsdauer finde ich Angaben so um die 100 Tage.
Dann hätte ich also so ab Ende Juli damit zu rechnen, dass das Laub
durch Gelbfärbung signalisiert, dass sie aus der Erde wollen.

Zur Sorte Christa finde ich bei
http://www.gartenbauverein-oidtweiler.de/a5gbh09e.htm
"nicht lagerfähig, Verbrauch in etwas 14 Tagen nach der Ernte
empfehlenswert"

Was passiert denn mit dieser Kartoffel Christa, wenn man sie länger als
2 Wochen aufbewahrt?
Wird die schlabberig, wie die Annabelle, von denen ich voriges Jahr paar
Speisekartoffeln vom hiesigen Bauern kaufte?

Wenn das so wäre, dann dürfte ich ja die Christa nicht alle zusammen
ernten sondern immer nur so viel, wie ich gerade brauche.

Bei
http://www.besserhaushalten.de/bevorratung/vorratslexikon/vorratslexikon-k/kartoffeln.html
findet ich sogar die Angabe:
"Frühe Kartoffeln lassen sich nur eine gute Woche einlagern", und bei
diesen ist auch Sieglinde aufgezählt. Wie gut, dass meine Sieglinde 2010
das nicht gelesen hatten - sie waren monatelang haltbar.

Mit der Bitte um Mitteilung eurer Erfahrungen mit der Lagerfähigkeit von
Frühkartoffeln
Anna
Matthias Klodt
2011-06-24 08:02:28 UTC
Permalink
Moin Anna,
Post by Anna Mosler
Hat jemand von euch mal die Frühkartoffel Christa angebaut?
ich hatte einmal Christa angebaut, danach immer Annabelle (Christa war
mir nicht festkochend genug). Christa hatte ich nach Bedarf geerntet,
Annabelle war über mehrere Wochen lagerfähig. Aber bei meiner rel.
geringen Menge kann ich nicht sagen, ob man damit über den Winter kommen
würde, die waren vorher weg ;)

Gruß
Matten
Gerhard Zahn
2011-06-24 13:42:06 UTC
Permalink
Am Fri, 24 Jun 2011 11:02:45 +0200 schrieb Gerhard Zahn:

Hallo,
Post by Anna Mosler
Bei
http://www.besserhaushalten.de/bevorratung/vorratslexikon/vorratslexikon-k/kartoffeln.html
"Frühe Kartoffeln lassen sich nur eine gute Woche einlagern", und bei
diesen ist auch Sieglinde aufgezählt. Wie gut, dass meine Sieglinde 2010
das nicht gelesen hatten - sie waren monatelang haltbar.
hm, und ich frage mich, wo mein Kartoffelbauer im April die von den
Speisekartoffeln separierten Samerdäpfek in noch bester Qualität
herbringt, auch Sieglinde und Christa.

Ich vermute mal, er hat einen richtig tempererierten und mit der
passenden Luftfeuchte ausgestatteten Kartoffelkeller.

Beste Grüße G e r h a r d
Karl-Otto Simonsen
2011-06-24 14:39:15 UTC
Permalink
Post by Gerhard Zahn
Hallo,
Post by Anna Mosler
Bei
http://www.besserhaushalten.de/bevorratung/vorratslexikon/vorratslexikon-k/kartoffeln.html
"Frühe Kartoffeln lassen sich nur eine gute Woche einlagern", und bei
diesen ist auch Sieglinde aufgezählt. Wie gut, dass meine Sieglinde 2010
das nicht gelesen hatten - sie waren monatelang haltbar.
hm, und ich frage mich, wo mein Kartoffelbauer im April die von den
Speisekartoffeln separierten Samerdäpfek in noch bester Qualität
herbringt, auch Sieglinde und Christa.
Ich weiß zwar nicht was Samerdäpfek sind, aber mein Katoffelbauer
hatte selbst im Mai noch Kartoffeln als wären sie grad geerntet.
Die werden bei +2° - +4° in einem Kühlhaus gelagert.
Post by Gerhard Zahn
Ich vermute mal, er hat einen richtig tempererierten und mit der
passenden Luftfeuchte ausgestatteten Kartoffelkeller.
s.o.

bis denne, karlotto
Gerhard Zahn
2011-06-24 14:44:41 UTC
Permalink
Am Fri, 24 Jun 2011 16:39:15 +0200 schrieb Karl-Otto Simonsen:

Hallo,
Post by Karl-Otto Simonsen
Ich weiß zwar nicht was Samerdäpfek sind,
gemeint waren natürlich "Samerdäpfel", wie hierorts Saatkartoffeln
genannt werden.

Beste Grüße G e r h a r d
Harry Hirsch
2011-06-25 07:53:53 UTC
Permalink
Post by Gerhard Zahn
Hallo,
Post by Karl-Otto Simonsen
Ich weiß zwar nicht was Samerdäpfek sind,
gemeint waren natürlich "Samerdäpfel", wie hierorts Saatkartoffeln
genannt werden.
Beste Grüße G e r h a r d
Achsoooooo, Sam-Erdäpfel! Das hätte ich auch entschlüsseln können, wäre
ich nicht in die Falle der falschen Betonung geraten. Wüssest Du was
Samer-däpfel sind?
Anna Mosler
2011-07-10 13:00:46 UTC
Permalink
Post by Anna Mosler
Zur Sorte Christa finde ich bei
http://www.gartenbauverein-oidtweiler.de/a5gbh09e.htm
"nicht lagerfähig, Verbrauch in etwas 14 Tagen nach der Ernte
empfehlenswert"
Bei
http://www.besserhaushalten.de/bevorratung/vorratslexikon/vorratslexikon-k/kartoffeln.html
"Frühe Kartoffeln lassen sich nur eine gute Woche einlagern",
Jetzt finde ich doch tatsächlich bei
http://biogartenversand.de/product_info.php?products_id=393
die Angabe: "Auf sorgfältige Winterlagerung achten".

Streng genommen ist das zwar keine Aussage über die Lagerfähigkeit der
Christa. Aber die Aussage suggeriert doch, dass Christa über den Winter
gut bleiben kann.
Oder wie interpretiert ihr diesen Satz?

Für mich jedenfalls widersprechen sich die zitierten Aussagen über die
Lagerfähigkeit . Und zwar gewaltig.

Anna
--
Namen und Bilder von Unkraut bei http://tinyurl.com/5vn879
Gerhard Zahn
2011-07-10 19:59:00 UTC
Permalink
Am Sun, 10 Jul 2011 15:00:46 +0200 schrieb Anna Mosler:

Hallo,
Post by Anna Mosler
Post by Anna Mosler
Bei
http://www.besserhaushalten.de/bevorratung/vorratslexikon/vorratslexikon-k/kartoffeln.html
"Frühe Kartoffeln lassen sich nur eine gute Woche einlagern",
Jetzt finde ich doch tatsächlich bei
http://biogartenversand.de/product_info.php?products_id=393
die Angabe: "Auf sorgfältige Winterlagerung achten".
Streng genommen ist das zwar keine Aussage über die Lagerfähigkeit der
Christa. Aber die Aussage suggeriert doch, dass Christa über den Winter
gut bleiben kann.
Oder wie interpretiert ihr diesen Satz?
Für mich jedenfalls widersprechen sich die zitierten Aussagen über die
Lagerfähigkeit . Und zwar gewaltig.
musst ja nicht alles glauben, was irgendwo irgendjemand geschriben
hat.

Wenn ich von meinem Erdäpfelbauern im März/April Saatkartoffeln der
Sorte Christa bestelle, dann bringt der mir Kartoffeln, denen aber
auch gar nix fehlt und die überhaupt nicht alt aussehen.

Beste Grüße G e r h a r d

Loading...