Discussion:
Gewächshaus und Bestäubung
(zu alt für eine Antwort)
Thorsten Klein
2020-06-22 09:13:57 UTC
Permalink
Hallo

Ich hätte eine Frage zu einem Gewächshaus. Eines, was ich mir ausgesucht
habe, hat zwar eine Belüftung, aber Bienen können dadurch nicht rein,
die Lüftungsklappe hat ein Gitter.
Wenn ich da jetzt z.B. Tomaten rein tue oder vergleichbares, können die
Früchte auch wachsen, ohne Bestäubung? Oder findet sie auch so statt?

Wenn nein, wie funktioniert das bei Gewächshäusern?

Gruss,
Thorsten
Beate Goebel
2020-06-22 09:17:41 UTC
Permalink
Thorsten Klein schrieb am 22 Jun 2020
Post by Thorsten Klein
Wenn nein, wie funktioniert das bei Gewächshäusern?
Holländische Gewächshäuser haben Bienen- oder Hummelkästen im Glashaus.
Nur wenn es kleine Häuser sind, wird auch von Hand bestäubt.

Musst halt die Türen offen lassen.

Beate
--
"Lutz Donnerhacke zu plonken ist in etwa damit zu vergleichen, in der
Kirche dem Pfarrer zu sagen, daß er bitte im Gottesdienst das Maul zu
halten hat." [Marc Haber in dcsf]
Kathinka Wenz
2020-06-22 17:13:57 UTC
Permalink
Post by Thorsten Klein
Ich hätte eine Frage zu einem Gewächshaus. Eines, was ich mir ausgesucht
habe, hat zwar eine Belüftung, aber Bienen können dadurch nicht rein,
die Lüftungsklappe hat ein Gitter.
Wenn ich da jetzt z.B. Tomaten rein tue oder vergleichbares, können die
Früchte auch wachsen, ohne Bestäubung? Oder findet sie auch so statt?
Tomaten werden durch den Wind bestäubt. Wenn keine Luftbewegung in deinem
Gewächshaus ist, solltest du selber an den Pflanzen wackeln.

Gruß, Kathinka
Beate Goebel
2020-06-22 18:31:30 UTC
Permalink
Kathinka Wenz schrieb am 22 Jun 2020
Post by Kathinka Wenz
Post by Thorsten Klein
Wenn ich da jetzt z.B. Tomaten rein tue oder vergleichbares,
können die Früchte auch wachsen, ohne Bestäubung? Oder findet sie
auch so statt?
Tomaten werden durch den Wind bestäubt. Wenn keine Luftbewegung in
deinem Gewächshaus ist, solltest du selber an den Pflanzen
wackeln.
Sollte man in einem Gewächshaus nicht sowieso einen Ventilator haben?

Beate
--
"Lies, was ich meine, nicht, was ich schreibe."
[Urs [Ayahuasca] Traenkner in d.a.a]
Kalle Rekittke
2020-06-22 19:03:05 UTC
Permalink
Post by Kathinka Wenz
Post by Thorsten Klein
Ich hätte eine Frage zu einem Gewächshaus. Eines, was ich mir ausgesucht
habe, hat zwar eine Belüftung, aber Bienen können dadurch nicht rein,
die Lüftungsklappe hat ein Gitter.
Wenn ich da jetzt z.B. Tomaten rein tue oder vergleichbares, können die
Früchte auch wachsen, ohne Bestäubung? Oder findet sie auch so statt?
Tomaten werden durch den Wind bestäubt. Wenn keine Luftbewegung in deinem
Gewächshaus ist, solltest du selber an den Pflanzen wackeln.
Bilder, geknipst vor fast genau sieben Jahren, bei Emsflower in
Emsbüren, Europas größtem Gartenbauunternehmen 1):

Loading Image...

Loading Image...

Loading Image...

An meinen Tomaten konnte ich - gerade heute - auch Hummeln bei der
Erledigung ihres Jobs beobachten. Hummeln kann/konnte man kaufen:

https://www.bestaeubungsimker.de/

Zur Zeit wohl nicht mehr 2), sodass sich leider nicht abschätzen lässt,
ob der Aufwand lohnen könnte. Ich denke aber auch, dass das Aufstellen
von Hummelnistkästen einen viel humaneren Weg beschreibt.

1) https://de.wikipedia.org/wiki/Emsflower

2) https://www.biofly.de/198/kategorien-shop/hummeln
--
Gruß,
Kalle

- Vögel und andere Viecher -
Boden und Gebüsch III, Amsel füttert mit Nacktschnecken:

Stefan+ (Stefan Froehlich)
2020-06-22 19:30:03 UTC
Permalink
Post by Kalle Rekittke
Post by Kathinka Wenz
Tomaten werden durch den Wind bestäubt. Wenn keine Luftbewegung
in deinem Gewächshaus ist, solltest du selber an den Pflanzen
wackeln.
An meinen Tomaten konnte ich - gerade heute - auch Hummeln bei der
Erledigung ihres Jobs beobachten.
Hummeln sind mit Abstand am effektivsten, ja. Dankenswerterweise hat
sich dieses Jahr ein Hummelnest genau zwischen den Tomatenstauden
etabliert.

Alterantiv dazu leistet aber auch eine elektrische Zahnbürste gute
Dienste.

Servus,
Stefan
--
http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich
Offizieller Erstbesucher(TM) von mmeike

Stefan - die enzückendste Ausprägung von fern!
(Sloganizer)
Gregor Szaktilla
2020-06-22 19:37:49 UTC
Permalink
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Hummeln sind mit Abstand am effektivsten, ja. Dankenswerterweise hat
sich dieses Jahr ein Hummelnest genau zwischen den Tomatenstauden
etabliert.
Alterantiv dazu leistet aber auch eine elektrische Zahnbürste gute
Dienste.
Als Hummelnest?!

SCNR

Gregor
Andy Angerer
2020-06-23 13:43:03 UTC
Permalink
Post by Kathinka Wenz
Post by Thorsten Klein
Ich hätte eine Frage zu einem Gewächshaus. Eines, was ich mir ausgesucht
habe, hat zwar eine Belüftung, aber Bienen können dadurch nicht rein,
die Lüftungsklappe hat ein Gitter.
Wenn ich da jetzt z.B. Tomaten rein tue oder vergleichbares, können die
Früchte auch wachsen, ohne Bestäubung? Oder findet sie auch so statt?
Tomaten werden durch den Wind bestäubt. Wenn keine Luftbewegung in deinem
Gewächshaus ist, solltest du selber an den Pflanzen wackeln.
Oder Bohnen essen und Dich mit dem Rücken zu den Pflanzen stellen.
--
**** Die andere Site ****
(mit den anderen Links)
www.angerer-bodenlos.de
Beate Goebel
2020-06-23 14:29:08 UTC
Permalink
Andy Angerer schrieb am 23 Jun 2020
Post by Andy Angerer
Post by Kathinka Wenz
Tomaten werden durch den Wind bestäubt. Wenn keine Luftbewegung
in deinem Gewächshaus ist, solltest du selber an den Pflanzen
wackeln.
Oder Bohnen essen und Dich mit dem Rücken zu den Pflanzen stellen.
Tomaten haben auch Blattdüngung? Kenne ich nur von epiphytischen
Orchideen.

Beate
--
If it's there and you can see it - it's real.
If it's not there and you can see it - it's virtual.
If it's there and you can't see it - it's transparent.
If it's not there and you can't see it - you erased it!
Andy Angerer
2020-06-23 14:59:56 UTC
Permalink
Post by Beate Goebel
Andy Angerer schrieb am 23 Jun 2020
Post by Andy Angerer
Post by Kathinka Wenz
Tomaten werden durch den Wind bestäubt. Wenn keine Luftbewegung
in deinem Gewächshaus ist, solltest du selber an den Pflanzen
wackeln.
Oder Bohnen essen und Dich mit dem Rücken zu den Pflanzen stellen.
Tomaten haben auch Blattdüngung? Kenne ich nur von epiphytischen
Orchideen.
Nein; abgesehen von der Bestäubung dient das der Ungeziefervernichtung.
--
**** Die andere Site ****
(mit den anderen Links)
www.angerer-bodenlos.de
Beate Goebel
2020-06-23 17:05:12 UTC
Permalink
Andy Angerer schrieb am 23 Jun 2020
Post by Andy Angerer
Post by Beate Goebel
Andy Angerer schrieb am 23 Jun 2020
Post by Andy Angerer
Post by Kathinka Wenz
Tomaten werden durch den Wind bestäubt. Wenn keine Luftbewegung
in deinem Gewächshaus ist, solltest du selber an den Pflanzen
wackeln.
Oder Bohnen essen und Dich mit dem Rücken zu den Pflanzen
stellen.
Tomaten haben auch Blattdüngung? Kenne ich nur von epiphytischen
Orchideen.
Nein; abgesehen von der Bestäubung dient das der
Ungeziefervernichtung.
Der entsprechende Methanausstoß tötet dann aber nicht nur das
Ungeziefer auf den Tomaten.

Beate
--
"Usenet ist schon von seiner Struktur her nicht geeignet
für Gruppenkuscheln." [Katharina Bleuer in dang]
Andy Angerer
2020-06-24 13:52:34 UTC
Permalink
Post by Beate Goebel
Andy Angerer schrieb am 23 Jun 2020
Post by Andy Angerer
Post by Beate Goebel
Andy Angerer schrieb am 23 Jun 2020
Post by Andy Angerer
Post by Kathinka Wenz
Tomaten werden durch den Wind bestäubt. Wenn keine Luftbewegung
in deinem Gewächshaus ist, solltest du selber an den Pflanzen
wackeln.
Oder Bohnen essen und Dich mit dem Rücken zu den Pflanzen
stellen.
Tomaten haben auch Blattdüngung? Kenne ich nur von epiphytischen
Orchideen.
Nein; abgesehen von der Bestäubung dient das der
Ungeziefervernichtung.
Der entsprechende Methanausstoß tötet dann aber nicht nur das
Ungeziefer auf den Tomaten.
dpa Grubengasunglück im Garten
Ein Gärtner, der eine Zigarette rauchen wollte, entzündete dabei
versehentlich den Bestäubungswind für seine Tomatenpflanzen. Er wurde
dabei nur leicht verletzt; bei der roten Flüssigkeit, die in großem
Umkreis verspritzt wurde, handelt es sich um Ketchup.
--
**** Die andere Site ****
(mit den anderen Links)
www.angerer-bodenlos.de
Ina Koys
2020-06-27 14:29:43 UTC
Permalink
Post by Andy Angerer
Post by Beate Goebel
Andy Angerer schrieb am 23 Jun 2020
Post by Andy Angerer
Oder Bohnen essen und Dich mit dem Rücken zu den Pflanzen stellen.
Tomaten haben auch Blattdüngung? Kenne ich nur von epiphytischen
Orchideen.
Nein; abgesehen von der Bestäubung dient das der Ungeziefervernichtung.
shorturl.at/mpORW

Ina
--
Die Natur versteht gar keinen Spaß, sie ist immer wahr, immer ernst,
immer strenge, sie hat immer Recht und die Fehler und Irrtümer sind
immer des Menschen. - Johann Wolfgang Goethe
Loading...